Ethnobotanischer Kongress: live und virtuell

Ethnobotanischer Kongress: live und virtuell

Autoren des AT Verlags: Heilen mit Pflanzen

Heilen mit Pflanzen
Anwendungen – Pflanzenporträts – Herstellungsweisen

Online-Autorenkongress des AT Verlags vom 3. bis 6. November 2022, unter anderem mit zahlreichen Nachtschatten- und Lucys-Rausch-Autoren.

Mit Beiträgen von Christine Baumann, Rudi Beiser, Markus Berger, Susanne Fischer-Rizzi, Chrischta Ganz, Margret Madejsky, Felicia Molenkamp, Dr. phil. Claudia Müller-Ebeling, Nana Nauwald, Dr. phil. Christian Rätsch, Olaf Rippe, Dr. med. Marianne Ruoff, Cornelia Stern, Dr. phil. Wolf-Dieter Storl, Astrid Süßmuth, Dr. med. Johannes Wilkens, Svenja Zuther

Als eine der ältesten Heilmethoden der Menschheit blickt die Kräuterheilkunde auf eine Jahrtausende alte Tradition zurück und ist bis heute eine unverzichtbare Säule der Naturheilkunde. Dieser Kongress renommierter Autoren des AT Verlages bildet mit seinen 17 Vorträgen das umfangreiche Spektrum der Kräuterheilkunde ab. Wir spannen den Bogen vom Schamanismus, über die Volksmedizin und Alchemie, bis zur modernen Phytotherapie. Wir wollen so die ganze Bandbreite der Möglichkeiten aufzeigen, die uns der Umgang mit Heilpflanzen eröffnet.

Hierzu stellen die Autorinnen und Autoren in ihren Vorträgen ihre besonderen Sichtweisen zum Wesen der Pflanzen vor, aber auch ihre Erfahrungen in der Anwendung und von Zubereitungsweisen.

Neben der Wissensvermittlung wird es auch zahlreiche Gelegenheiten zum Chat geben, z.B. am Samstag, 5. November, von 18.30 bis 19 Uhr: Live-Chat Psychedelika – eine Reise nach Eleusis mit Claudia Müller Ebeling, Christian Rätsch und Markus Berger. Die Autoren beantworten offene Fragen zum Thema Psychedelika.

Die Vorträge werden aufgezeichnet und den Teilnehmern für 2 Monate kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kosten (jeweils inkl. Videos für 2 Monate und teils mit Tagungsunterlagen):

Early bird Ticket: 115 Euro bei Buchung und Bezahlung bis zum 1.9.2022

Für Spätaufsteher: 165 Euro ab dem 2.9.2022

Zur Anmeldung