× 40 Jahre Nachtschatten Verlag

Hanfparade 2024: Aktivismus nach wie vor nötig

Aufnahme auf einer der diversen Hanfparaden der letzten Jahre; Symbolbild. Foto: zvg

Hanfparade 2024: Aktivismus nach wie vor nötig

Kostenlose Publikation zum Event

Die Hanfparade 2024 findet am 10. August am Alexanderplatz in Berlin ihren Anfang und zieht auch in diesem Jahr wieder für eine Normalisierung des Umgangs mit Cannabis durch die Bundeshauptstadt. Denn trotz der leichten Entkriminalisierung des Hanfes in Deutschland ist noch lange kein zufriedenstellender Status rund um die Pflanze und den Umgang mit ihr etabliert.

Im Zuge dieses großen Events veröffentlicht das Hanfparaden-Team im Vorfeld das offizielle Begleitheft 2024.

Darin finden sich unter anderem Beiträge von Felix Blei, Philine Edbauer, Michael Kleim und Maximilian Plenert, aber auch von vielen anderen namhaften Personen.

Das Heft kann z.B. am MaryJane-Stand des Nachtschatten Verlags kostenlos mitgenommen werden und steht digital außerdem auf der Webpräsenz der Parade zum Download bereit, kann aber auch einfach direkt im Browser angesehen werden.

www.hanfparade.de