Die berauschte Schweiz

Berauschte Schweiz? Was ist das? Neben Bunkern und Tresoren blüht eine Kultur des ‘Rausches’, die weltweit ohne Beispiele ist. Dieses Buch ist eine Fundgrube sachlich-witzig-seriöser Zeugnisse dieser Kultur.

Verfügbarkeit: Nur noch 1 vorrätig Artikelnummer: 205

Beschreibung

Berauschte Schweiz? Was ist das? In der Schweiz blüht eine Kultur des Rausches, die weltweit ohne Beispiel ist. Dieses Buch ist eine Fundgrube sachlich-witzig-seriöser Zeugnisse dieser Kultur.
Die Autoren und Autorinnen dieses Kompendiums versprechen eine schweizerische Nabelschau und zugleich eine ernstgemeinte Betrachtung der Drogenkultur in der Schweiz.
Welches Land hat in der letzten Zeit mit seiner Drogenpolitik (z.B. Heroinabgabe an Schwerstsüchtige und in Gefängnissen) soviel Aufsehen erregt, wie die Schweiz? In welchem Land sonst wurde eine so unglaublich potente Substanz (LSD) entdeckt, die weltweit seit über 50 Jahren Aufsehen und Visionen erzeugt? Wo haben sich Berauschte und Wahrheitssucher bereits vor 100 Jahren getroffen?
Die Renaissance des Hanfes ist in der Schweiz am weitesten fortgeschritten, sie wird heute in einem Atemzug mit den traditionellen Anbauländern genannt.
Aber auch die Halluzinogenenforschung, die MDMA- und LSD-Therapie, die Technobewegung, die psychoaktiven Pilze auf den Jurahöhen, die weltweit einzigartige Möglichkeit des Drug-Checkings etc. sind nur einige besondere Erscheinungen rund um die Drogen und Substanzen, die es wert sind, einmal genauer betrachtet zu werden.
Mit einer ‘Landkarte der berauschten Schweiz’ – bedeutende Orte und Vorkommen der psychoaktiven Flora in der Schweiz.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Die berauschte Schweiz“