Die Phantastische Malerei des Kurt J. Haas

Die Phantastische Malerei des Kurt J. Haas

Diese einzigartige, reichbebilderte Werkschau dokumentiert das nunmehr über 30-jährige Werk des in Zürich geborenen phantastischen Künstlers Kurt J. Haas.

Verfügbarkeit: Nur noch 5 vorrätig Artikelnummer: 550

Beschreibung

Diese einzigartige, reichbebilderte Werkschau dokumentiert das nunmehr über 30 jährige Werk des in Zürich geborenen phantastischen Künstlers Kurt J. Haas. Im Alter von 33 Jahren angeregt durch Mark Tobey und Jackson Pollock begann er mit dem Zeichnen und Malen und positionierte sich im Laufe der Zeit als Outsider und phantastischer Maler in der internationalen Kunstszene. Seine Arbeiten erinnern stark an tribalistische Kunst und sein Umgang mit der 2-Dimensionalität knüpft an die symbolhafte und bildliche Sprache frühzeitlicher Kulturen an. Auf 96 farbig bedruckten Seiten präsentiert dieser Bildband viele Abbildungen von Zeichnungen und Gemälde und gewährt einen umfassenden Einblick in das phantastische Gesamtwerk des Künstlers.
Kurze Texte (teilweise in D/E/F) von K.J. Haas, Martin Steiner, Roger Cardinal, Christian Rekade u.a. porträtieren die Arbeit und die Kunst von K.J. Hass.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Die Phantastische Malerei des Kurt J. Haas“