Albert Hofmann und sein LSD

Die Autoren erzählen die bewegte Geschichte des LSD, das nach seiner Entdeckung Gegenstand zahlreicher klinischer Studien, aber auch obskurer Experimente wurde.

Artikelnummer: 1112

Beschreibung

Albert Hofmann ist zweifellos der bekannteste Chemiker des 20. Jahrhunderts, und seine Entdeckung des LSD hatte einen prägenden Einfluss auf Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur. Die psychedelische Wirkung der geheimnisvollen Substanz hatte Hofmann 1943 bei einem Selbstversuch auf seiner legendären Fahrradfahrt erfahren.
Seine Biografie nimmt uns mit auf eine Reise durch das 20. Jahrhundert: Von seinen mystischen Naturerlebnissen als Kind bis zu seiner Entdeckung von LSD und Psilocybin bei der Firma Sandoz in Basel, von seinen abenteuerlichen Reisen bis zu seinem langen Lebensabend, der geprägt war von der Hinwendung zur Naturphilosophie und einem überaus reichen sozialen Leben.

Die Autoren erzählen die bewegte Geschichte des LSD, das nach seiner Entdeckung Gegenstand zahlreicher klinischer Studien, aber auch obskurer Experimente wurde. Sie zeichnen nach, wie das LSD in den sechziger Jahren zum Treibstoff der amerikanischen Jugend- und Hippiebewegung wurde und den Boden für innovative Therapieformen bereitete.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Albert Hofmann und sein LSD“


Verwandtes Produkt in der Kategorie E-Books