Die Kräuterkunde des Paracelsus

Mensch & Heilpflanze:
Vom Zauberglauben zum Wirkstoffkult
Wege der Naturerkenntnis
Elementarwesen und Signaturelehre
Astrologie
Alchimie & Spagirik
Wege des Heilens:
Krankheitsursachen und Wege der Heilung
Entgiftungstherapie nach Pa

Verfügbarkeit: Nicht vorrätig Artikelnummer: 609

Beschreibung

Mit der enormen Breite seines Wissens und Forschens und seiner philosophischen Tiefe ist der Arzt und Naturforscher Paracelsus auch nach 500 Jahren immer noch eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für die Naturheilkunde.

Sein Heilpflanzenwissen beruht nicht nur auf dem alten Erkenntnisweg der Signaturlehre, auch Metaphysik, Alchemie, Astrologie und Magie ebenso wie Überlieferungen von Bauerndoktoren, Volksmediziniern und Zigeunern sind darin eingeflossen. In diesem Buch werden Sie auf ihre heutige Gültigkeit überprüft. In seinem Werk finden sich auch viele fast vergessene Heilpflanzen, welche die Naturheilkunde heute noch bereichern können.

Zahlreiche Tabellen, Rezepte und Hintergrundinformationen zeigen das ganze Spektrum seines heilkundlichen Wissens und machen das Buch zu einem verständlichen und nützlichen Nachschlagewerk für jeden an Kräuterheilkunde Interessierten ebenso wie zu einem wertvollen Werkzeut für tägliche Praxis. Das Buch ist reich illustriert mit Pflanzenfotos, Stichen und Kunstdrucken.

Den Autoren gelingt es, den Heilkräuterschutz des Paracelsus aus der Geschichte in die Gegenwart zu holen und für unsere Zeit nutzbar zu machen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Die Kräuterkunde des Paracelsus“