Psychonautik, Hedonismus und Ekstase

Psychonautik, Hedonismus und Ekstase

Dieses Buch ist die Geschichte eines Verlages, eines Schweizer Verlages. Es zeigt die Entstehung des Verlages aufgrund von Bücherverbrennungen, Highlights der Verlagsgeschichte und richtungsweisende Aufsätze zur Drogenkultur und Politik.

Artikelnummer: 1030

Beschreibung

Diese Festschrift zum 25jährigen Bestehen des Nachtschatten Verlages beinhaltet nebst der Verlags-Chronik eine Gesamtauflistung der veröffentlichten Bücher und anderen Publikationen eine Reihe von Gratulationen (von Autoren und Freunden des Verlages) sowie die Hauptartikel Manipulation versus Information und Das Weltkulturerbe der Psychonautik. Der letztgenannte Artikel ist verbunden mit der Forderung, die Drogenkultur in das immaterielle Weltkulturerbe der UNESCO aufzunehmen. Diese Petition, die auf Initiative von Hans Cousto entstand, wird mit dem Erscheinen dieses Buches am 5.9.2009 anlässlich der 25-Jahre Feier des Verlages in Interlaken dem Publikum und den Medien vorgestellt. Es würde der »offiziellen« Schweiz als Land mit einer langen Geschichte zur Drogenkultur gut anstehen, dieses Anliegen für eine gesellschaftliche Akzeptanz der Psychonautik zu unterstützen!

Dieses Buch ist die Geschichte eines Verlages, eines Schweizer Verlages. Es zeigt die Entstehung des Verlages aufgrund von Bücherverbrennungen, Highlights der Verlagsgeschichte (z.B. das Buch Die berauschte Schweiz) und richtungsweisende Aufsätze zur Drogenkultur und Politik.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Psychonautik, Hedonismus und Ekstase“