Geist-Gesellschaft-Droge (E-Book)

Anhand der beiden grundlegenden Denkformen, des ‘linkshemisphärischen’ Verstandes und der ‘rechtshemisphärischen’ Intuition wird aufgezeigt, dass die Probleme unserer Zivilisation auf einem ‘erkenntnistheoretischen’ Grundproblem basieren.

Artikelnummer: 8044

Beschreibung

Anhand der beiden grundlegenden Denkformen, des ‘linkshemisphärischen’ Verstandes und der ‘rechtshemisphärischen’ Intuition wird aufgezeigt, dass die Probleme unserer Zivilisation auf einem ‘erkenntnistheoretischen’ Grundproblem basieren: Das einseitige, auf das verstandesmässige konzentrierte Denken, das zudem noch sehr oberflächlich und durch Vorurteile beherrscht erfolgt.

In einer umfassenden Analyse werden die Aspekte des Verstandes und der Intuition besprochen. Bei Letzterer werden vor allem das Unbewusste und die veränderten Bewusstseinszustände mit ihren verschiedenen Aspekten wie Traum, Meditation und drogeninduzierten Zuständen beleuchtet. Dazu werden Beispiele wie die Kreativität, die Mythen und der Schamanismus herangezogen.
Erkenntnisse aus der Hirnforschung verhelfen uns, diese Aspekte zusammen mit der Funktion der Gefühle zu einem Ganzen zu vereinigen.
Des Weiteren wird aufgezeigt, wie im Laufe der Menschheitsgeschichte das Übergewicht des vielfach unkorrekt durchgeführten Verstandes-Denkens und die daraus sich ergebenden Folgen zustande gekommen sind.
Schliesslich wird zur Illustration der Ausführungen die Drogenpolitik herangezogen, die wie kaum ein anderes Thema das einseitige und oberflächliche Denken aufzeigt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Geist-Gesellschaft-Droge (E-Book)“


Verwandtes Produkt in der Kategorie Bücher