Der König von Nepal

Als Hippie und Haschisch-Dealer zog es Pietri in den 70er Jahren nach Nepal, zum weltweit besten Haschisch. Seinerzeit waren dies dort noch vollkommen legal und war Haschisch der wahre »König von Nepal«. Dies änderte sich bald auf Druck der USA

Artikelnummer: 546

Beschreibung

Als Hippie und Haschisch-Dealer zog es Joseph R. Pietri in den 70er Jahren nach Nepal, zum weltweit besten Haschisch. Seinerzeit waren Cannabisprodukte dort noch vollkommen legal und war Haschisch der wahre »König von Nepal«. Das sollte sich auf Druck der USA bald ändern …
Er fing als junger Spund und Cannabisraucher in den wilden Sechzigern in New York damit an, den begehrten Stoff zu dealen, immer auf beste Qualität bedacht. 1970 setzte er sich nach Nepal ab und befreundete sich dort mit dem obersten buddhistischen Lama des heiligen Ortes Boudhanath, dem “Chine Lama”. Dieser und dessen Familie unterstützten Pietri beim Schmuggel von feinstem Tempelball-Haschisch. Damals war in Nepal Haschisch noch legal. Erst 1973 wurde es auf Druck der USA verboten. Was folgt, sind aufregende Schmuggelgeschichten über mehr als zwei Jahrzehnte und durch mehrere Länder, bis Pietri schließlich 1992 in Laos festgesetzt wird, um an die US-Behörden übergeben zu werden. Dort, in Auslieferungshaft, hat er seine packenden Erinnerungen niedergeschrieben.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Der König von Nepal“