HR GIGER and the Zeitgeist of the Twentieth Century

HR GIGER and the Zeitgeist of the Twentieth Century

Stanislav Grof, der Pionier der Bewusstseinsforschung, interpretiert in seinem einzigartigen Essay HR Gigers visionäre Welt erstmals aus der Sicht der transpersonalen Psychologie.

Artikelnummer: 1308

Beschreibung

Stanislav Grof, der Pionier der Bewusstseinsforschung, interpretiert in seinem einzigartigen Essay HR Gigers visionäre Welt erstmals aus der Sicht der transpersonalen Psychologie. Bisher wurden die Bilder HR Gigers in allen Variationen beschrieben, nie aber die gesellschaftliche Relevanz seiner Kunst, und ebenso hat kaum ein Kunstkritiker den Menschen Giger hinter den Bildern gewürdigt. Mit seiner Deutung der klaustrophobischen, albtraumhaften Aspekte in Gigers Kunst ermöglicht Grof ein neues, tieferes Verständnis des Gesamtwerks. Zudem vermittelt das Buch Einblicke in die intuitive Arbeitsweise Gigers und enthält nicht zuletzt auch einige prägende Anekdoten aus dem Leben des Künstlers.
Mit einem Vorwort von Claudia Müller-Ebeling (Kunsthistorikerin).

“Ich habe HR Giger immer zutiefst bewundert, nicht nur als künstlerisches Genie, sondern auch als Visionär mit dem unglaublichen Talent, die dunklen Tiefen der menschlichen Psyche darzustellen, die sich durch die moderne Bewusstseinsforschung offenbart haben.” Stansislav Grof

Limitierte und nummerierte Sonderausgabe! Leinenausgabe inkl. FineArt-Print des Titelbildes.
SIGNIERTE Ausgaben von HR GIGER und STANISLAV GROF auf Anfrage erhältlich!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „HR GIGER and the Zeitgeist of the Twentieth Century“