× 40 Jahre Nachtschatten Verlag

ZDF: Doku über Pilze als Medizin

ZDF: Doku über Pilze als Medizin

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk über Psilocybin-Therapie

Im Auslandsjournal der ZDFheute Nachrichten erschien eine kurze Dokumentation über Psilocybin-Therapie in Jamaika. Es geht im Kurzfilm um die US-amerikanische Irak-Veteranin Beth. Sie leidet aufgrund der Kriegserfahrungen und mehrerer Vergewaltigungen männlicher Soldaten unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung. Um diese zu therapieren, reist Beth nach Jamaika, um sich dort in einer Retreat-Klinik einer Behandlung mit Psilocybin zu unterziehen.

Das ZDF-Team besuchte für die Kurzdoku auch die Johns Hopkins University in Baltimore. Dort wird seit einigen Jahren intensiv zu Psychedelischer Therapie unter anderem mit Psilocybin geforscht. Insbesondere das Johns Hopkins Center for Psychedelic & Consciousness Research stellt sich als akademisches Vorreiter-Institut zur Thematik dar.

Bei der im Film gezeigten Retreat-Einrichtung handelt es sich um die Organisation MycoMeditations. Aufgrund der rechtlichen Lage sind Angebote wie diese auf Jamaika möglich. Die aktuellen weltweiten Entwicklungen in diesem Bereich sprechen allerdings dafür, dass Forschung und Gesellschaft in den kommenden Jahren immer offener für die Thematik werden. Ähnliche Retreat-Centers in den USA oder Europa werden dann hoffentlich keine Seltenheit mehr sein. Das therapeutische Potenzial von Psychedelika ist unermesslich.

Anspieltipp der Redaktion!