Tag - Studie

Psychedelische Medizin im Fokus

Unerwünschte Wirkungen vs. therapeutische Nutzbarkeit – Im Zuge der derzeitigen psychedelischen Renaissance werden Psychedelika auch immer mehr als Heilmittel und Therapeutika verstanden und erforscht. Eine Übersichtsarbeit, die u.a. von britischen Wissenschaftlern (z.B. David Nutt) vorgenommen...

Zauberpilze sind therapeutisch nutzbar. Foto: Fotolia

PSIL201: Psilocybin gegen Depressionen?

Kalifornien: Neue Studie zur Sicherheit und Wirksamkeit – Dass Psilocybin bzw. Psilocybin-haltige Pilze (Magic Mushrooms) potenziell zur Behandlung von Depressionen verwendet werden können, ist keine Neuigkeit. Dies gilt auch für andere Psychedelika, insbesondere für solche...

Symbolbild: Kratompflanze von Uomo vitruviano (Karya sendiri) CC-BY-SA

Kratomalkaloid Mitragynin hat geringes Suchtpotenzial

Mitragynin im Vergleich zu Morphin und Methamphetamin – Das Kratom-Hauptalkaloid Mitragynin hat ein relativ geringes Suchtpotenzial, wie eine jüngst veröffentlichte Studie mit dem Titel «The effect of mitragynine on extracellular activity of brain dopamine and...

Schamane und Teilnehmer während einer nächtlichen AyahuascaZeremonie. Foto: Jan-Frank Gerards

Psychedelisches Heilen im Amazonasgebiet

Was ist mit Diätvorschriften vor Ritualen? – Forscher haben sich mit der Praxis indigener Ethnien aus dem Amazonasgebiet beschäftigt, vor psychoaktiven Ritualen (z.B. dem Ayahuasca-Ritual) eine wie auch immer geartete Diät (dieta) zu verordnen (Schamane)...

Medizinisches Cannabis | CC By Dank Depot

CBD und THC reduzieren Angstzustände

Medizin: Cannabisforschung – Wer Cannabis konsumiert, das neben Tetrahydrocannabinol (THC) einen etwa gleich hohen Anteil von Cannabidiol (CBD) aufweist, leidet seltener unter Cannabis-bedingten Angstzuständen - und das bei gleichbleibend positiven subjektiven Wirkungen. Das hat eine...

Probanden für DMT- und Meditations-Studie gesucht

Universität Zürich auf der Suche nach meditationserfahrenen Freiwilligen – An der medizinischen Fakultät der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich sucht man nach Teilnehmern für eine Studie, welche über die Korrelation zwischen meditativen Achtsamkeitszuständen und Dimethyltryptamin Aufschluss geben...

Foto: CRYSTALWEED cannabis | @crystalweed | via unsplash.com

Studie: CBD-Konsum in der Schweiz

Konsumgewohnheiten, Hintergründe und weiteres zu Cannabidiol – Der Online-Store uWeed mit Sitz in Zürich hat in Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft Hanf (IG Hanf) eine Studie zu Cannabidiol-Konsum in der Schweiz durchgeführt. Cannabidiol (CBD) ist ein...

Foto: Drew Taylor | @replicantman | via unsplash.com

Cannabis-Studie: Uralte Kulturpflanze

Kulturgeschichte des Hanfs ist älter als angenommen – Eine neue wissenschaftliche Arbeit zu Cannabis sativa, die im Juli 2021 in Science Advances, einem angesehenen Wissenschaftsmagazin aus den USA, veröffentlicht wurde, enthüllt die Jahrtausende alte Domestikationskultur...

Cannabis-Blüten nach der Ernte | CC-BY-NC-SA Dirk Netter

Autismusforschung: Cannabidivarin kann Gehirnfunktion normalisieren

CBDV reduziert Hyperkonnektivität – Laut einer neuen doppelblinden, placebokontrollierten Studie mit 28 Männern, von denen 13 mit einer Autismus-Spektrum-Störung diagnostiziert wurden, kann das pflanzliche Cannabinoid Cannabidivarin (CBDV) die veränderte Gehirnfunktion bei Autismus normalisieren. Die Forscher...

Kristallines Meskalin, extrahiert aus Kaktusmaterial. Foto: Psychonaught

Studie: Meskalin als Psychotherapeutikum

Untersuchung mit psychedelischen Praktikern – Meskalin bzw. die psychedelische Meskalin-Erfahrung können psychotherapeutischen Wert aufweisen. Das fand eine aktuelle Studie heraus, die das entsprechende Potenzial des psychoaktiven Phenylethylamins untersuchte. Meskalin (3,4,5-Trimethoxyphenylethylamin) kommt in diversen Kakteenarten vor,...