× 40 Jahre Nachtschatten Verlag

Safer-Use-Vortrag: Ketamin

Safer-Use-Vortrag: Ketamin

Online-Referat für Anwender

Ketamin das Anästhetikum und dissoziative Psychedelikum erfreut sich in der Partyszene zunehmend großer Beliebtheit, obgleich es erfahrenen Psychonauten für diese eigentlich gänzlich ungeeignet erscheint. Die Konsumgewohnheiten ändern sich eben.

Am 30. Juni 2021 hält Pharmazeut und Drogenexperte Tibor Harrach ab 18.30 Uhr einen kostenlosen Online-Vortrag über dieses außergewöhnliche Psychoaktivum. Der in Berlin arbeitende Apotheker, eingeladen von der Leipziger Drogen- und Suchthilfe Drug Scouts, wird zu Freizeitkonsum und medizinischer Anwendung sowie zu Pharmakologie, Dosis, Gefahren und Nebenwirkungen hinsichtlich Ketamin sprechen. Eine anschließende Diskussion rundet das Referat ab.

»Ketamin ist über die letzten 10 Jahre eine der beliebtesten Partydrogen geworden. Beim Konsum und Mischkonsum dieser Substanz gibt es einiges zu bedenken zu Wirkspektrum, Dosierung, Konsumrisiken und zum Safer Use. Das wollen wir in diesem Vortrag mit Diskussionsrunde gemeinsam mit Euch tun. Dazu haben wir den Pharmakologen Tibor Harrach eingeladen, der sich mit Ketamin bestens auskennt, von medizinischer Anwendung bis hin zum Freizeitkonsum.«

Die Konferenz-Plattform, über die das Event digital stattfinden wird, nennt sich Alfaview. Eine Anleitung zur Teilnahme am Vortragsabend findet sich in der Facebook-Ankündigung.

Tibor Harrach studierte an der Philipps Universität Marburg Pharmazie, dann folgten Tätigkeiten in der Pharmaproduktion und Qualitätskontrolle bei der Bayer AG in Leverkusen und biochemische sowie molekularbiologische Forschungstätigkeiten an der Freien Universität Berlin. Harrach widmete sich auch der Lehre an der Freien Universität Berlin im Bereich der pharmazeutischen Chemie und ist als Gutachter bei Gerichtsverfahren zum Produktstatus von Entheogenen tätig. Er publizierte mehrere Artikel zum Thema Ecstasy und der anderen Partydrogen, Mischkonsum sowie Wechselwirkungen zwischen HIV-Medikamenten und Partydrogen. Harrach ist langjähriges Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Drogen (LAG-Drogen) von Bündnis 90/Die Grünen in Berlin und Vorstandsmitglied von Eve und Rave e.V. Berlin.